Kostenlose Ratgeber für Self-Publisher!

Als ich damit angefangen habe, meine Geschichten selbst zu verkaufen und auf Plattformen wie Amazon anzubieten, bin ich kurze Zeit darauf auf folgende Ebooks gestoßen. Sie sind allesamt gratis, haben eine ungeheure Fülle an Wissen und sind damit eine wichtige Lektüre für alle Self-Publisher! Aus diesem Grund möchte ich sie euch nicht vorenthalten. Ich wünsche weiterlesen…

Wenn die kreativen Räder rattern …

Ich komme aus der Dusche des Schwimmbads und möchte zu meinem Spint, um mich abzutrocknen. Seitdem sie statt der Schlüssel ein Chip-System benutzen, muss ich mir die Nummer des Spints selbst merken. Im Zeitalter von Smartphone und zig Erinnerungs-Apps eine wahre Herausforderung an den jüngeren Badegast! Ich gehe zu Nummer 115 und halte meinen Chip weiterlesen…

Niemand liest deine Werbetweets!

Seitdem ich als Autor auf Twitter unterwegs bin und anderen Autoren folge, habe ich ständig das Gefühl auf einem Marktplatz zu sein, auf dem NUR Marktschreier stehen, die versuchen, sich gegenseitig ihre Waren zu verkaufen. Die Kunden, die ihr alle sucht, werden aber eher zu einem Marktstand gehen, an dem nicht immer jemand versucht ihnen etwas zu weiterlesen…

Wie bekomme ich mehr Follower auf Twitter?

Ich bin jetzt seit März 2009 auf Twitter tätig und habe dort mittlerweile drei Profile, die ich mehr oder weniger regelmäßig pflege. Ich habe zig tausende Tweets gelesen, bin Leuten gefolgt und wieder entfolgt. Ich verfolge Accounts mit geringer Followerzahl und Accounts mit mehreren tausend Followern. Daneben lese ich auch immer wieder Artikel und Bücher weiterlesen…

Lesung meiner Kurzgeschichte „Hunger“

Im freien Sprechen bin ich ganz schlecht. Das weiß ich. Gott sei Dank kann ich ein bisschen besser vorlesen und noch besser schreiben! Ich fand die Idee einer Lesung auf Youtube dennoch so gut, dass ich es einfach mal gemacht habe. Dafür wurde extra für euch mein Wohnzimmer mit dem feinsten Geschmeide (ranziger Bettbezug und weiterlesen…

Mein erster NaNoWriMo!

Da ist das Ding! Ich bin total glücklich und stolz, den „National Novel Writing Month“ im April erfolgreich abgeschlossen zu haben! Ziel eines NaNoWriMo ist es, 50.000 Wörter und somit einen ganzen Roman in einem Monat zu schreiben. Die Erstfassung, versteht sich. Die eigentliche Arbeit, das Überarbeiten, folgt danach. Ich habe am ersten Band der weiterlesen…