Meine Fantasiefabrik

Die wenigsten von euch fragen sich bestimmt: Wo sitzt dieser Mensch hinter den Doppelmond-Geschichten eigentlich, wenn er schreibt? Grund genug für mich, euch mal ein paar Bilder meiner Crackhöhle meines super aufgeräumten Arbeitszimmers zu zeigen.

Eure Straßenschuhe bitte da in die Ecke!

Aktueller Stand: Wörter: 101.926 | Taschenbuch-Seiten: 450

Großfamilien kaufen sich solch einen Tisch fürs Wohnzimmer, ich arbeite daran. Niemals könnte ich an einem kleinen, krüppeligen Computertisch sitzen. Ich muss mich ausbreiten können in alle Richtungen.
Zwei Monitore sind auch besser als einer. Wer jemals mit zwei Monitoren gearbeitet hat, wird nie mehr ohne können!

 

So sieht das aus, wenn ich am Computer sitze. Meistens habe ich eine oder mehrere handschriftliche ToDo-Listen vor mir liegen, die mir sagen, was ich dringend noch zu erledigen habe. Gerade jetzt in der heißen Phase meiner Crowdfunding-Planungen ist das superwichtig!
Maus und Tastatur habe ich seit bestimmt 10 Jahren. Beide funktionieren noch einwandfrei. Und ja, meine Leertaste hat Zähne! Das muss so!

Tweet: Hahaha! Der @Doppelmond hat Zähne auf seine Tastatur geklebt, was für ein Vogel! Lest selbst: http://ctt.ec/8u850+Hahaha! Der @Doppelmond hat Zähne auf seine Tastatur geklebt, was für ein Vogel! Lest selbst: http://ctt.ec/8u850+Tweet this!

Neben meiner Maus und Tastatur steht eigentlich immer eine Tasse Earl Grey. Die Doppelmond-Tasse steht da rein zufällig, ernsthaft!Ich esse auch häufig vor dem Computer, was dann in einer guten Sammlung an dreckigem Geschirr endet. Auch auf diesem Bild einer der obligatorischen Post-It-Zettel, die ich so gerne benutze.

 

Neben meinem ganzen Essen ist die meiste Zeit großes Chaos, das erst zu einem sehr großen Chaos anwachsen muss, bis es aufgeräumt wird. Den Epubli-Autorenplaner habe ich übrigens auf Twitter gewonnen und die Tempos liegen da, weil ich die letzten Tage eine üble Erkältung hatte.

 

Ohne Nerdkram geht nix! Hier sehen wir Battlecat, Bender, Batman in dreifacher Ausführung und den guten alten Joker. Im Hintergrund ein wunderbares Zenpencils-Comic, das ihr hier lesen MÜSST!

 

Rechts von meinem Arbeitsplatz liegt das Startkapital für meine Karriere als Messi. Ich rechtfertige das aber mit meinem zukünftigen Vorhaben Post zu versenden, die eine etwas umfangreichere Verpackung benötigen.

Hinter dem Müll seht ihr mein Regal mit ganz vielen Büchern über Gamedesign, Ordnern mit langweiliger Versicherungsscheisse, vielen Computerspielen und (ganz viel kleiner Drei) noch mehr alten Computerspielpackungen ganz oben.

Tweet: Liebe @TineWittler, der @Doppelmond braucht dich! Dieser Post ist ein Schrei nach Hilfe: http://ctt.ec/Bc48b+Liebe @TineWittler, der @Doppelmond braucht dich! Dieser Post ist ein Schrei nach Hilfe: http://ctt.ec/Bc48b+Tweet this!

Ja, liebe Leute. Das war’s bei MTV Cribs für heute. Bis demnächst!

Gehabt euch wohl, liebe Leser!

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

6 Gedanken zu „Meine Fantasiefabrik

  1. Hi Bro! 😀

    Ich liebe es mir Bilder von Arbeitsplätzen anzusehen! Toller Beitrag!!! *w*
    Das mit der Arbeitsfläche kenne ich nur zu gut. Ich leide auch immer unter Platzmangel, obwohl mein Schreibtisch einiges an Platz hergibt, nur ist der immer total vollgestellt. Ganz links die Bücher, die ich lese, rechts daneben mein Netbook, dann kommt eine kleine freie Fläche fürs Zeichnen und daneben stehen Blue-ray Player und die Xbox 360. Im hinteren Teil habe ich noch Fernseher, Stifteboxen, Kleinkram und meine Papierablage. Also alles rappelvoll. XD
    Ich esse und trinke auch immer am Schreibtisch. Ich habe hier ständig eine Tassensammlung stehen. lol
    Ich musste gerade so lachen. Solche Schüsseln haben wir nämlich auch noch. 😀
    Meh~ du kaufst ja die gleichen Tempotaschentücher wie meine Familie. Die Dinger sind wohl überall. XD
    Yaaaay~ Nerdkram! Ich sammele ja total gerne Anime Nendoroids. Animefiguren in Super Deformed und einfach total knuddeligem Äußeren. *u*
    Eine größere Figur habe ich auch noch. Ich vergesse nur ständig zu welcher Serie die gehört. Irgendein jap. Spiel, glaub ich. XP
    Ich habe auch ein Regal voll mit Ordnern. Hauptsächlich Zeichenzeugs. XD

    Liebe Grüße,
    Sandra (@Dudes4eva)

    1. Hallo Sandra! 😀

      Vielen Dank für deinen Kommentar, das klingt ja fast schon als hätten wir die gleichen Vorlieben was Unordnung, Deko und Einrichtung angeht, echt witzig! 🙂

      Wenn dein Schreibtisch zu klein bzw. zu voll ist, musst du gucken, ob du nicht irgendwas umlagern kannst in ein Regal oder so :).

      Viel Erfolg wünsche ich! ^^

      Liebe Grüße
      Benjamin

    2. Hallo Benjamin,

      ja ein wenig ähneln wir uns in der Hinsicht schon. XD
      Aber ich glaube andere Schreiberlinge sind da auch so chaotisch wie wir. lol
      Zurzeit muss meine TV-Bank für den Meerschweinchenkäfig herhalten, wenn die also wieder frei ist, kann ich schon mal Fernseher, Konsole und Blue-ray Player vom Tisch verbannen. Bei den anderen Sachen könnte es schon schwieriger werden. XP

      Liebe Grüße,
      Sandra

  2. Hi Benjamin,

    danke für den Einblick in deine Fantasie-Fabrik 🙂
    Sieht fast aus, wie bei mir…kreatives Chaos muss einfach sein…

    Viele Grüße
    Peter (Testleser)

    1. Hey! Danke für den Kommentar!

      Ja, bis zu einem gewissen Grad muss kreatives Chaos sein, das stimmt. Aber wenn es zu viel ist, geht es mir auch gehörig auf den Zeiger, dann muss ich sofort aufräumen. 🙂

      Liebe Grüße
      Benjamin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.