Saarcamp 2017: Gutes Essen, gute Sessions, zickige Technik

Das erste mal auf dem saarländischen Barcamp und wieder einmal gemerkt: Bei uns hier im Land wird auf das leibliche Wohl sehr viel Wert gelegt. Und das bringt mich auch sofort zum ersten positiven Punkt: Das Catering war richtig klasse!    Ja, ich fange diesen Blogpost mit dem Thema Essen an, lasst mich! Es gab Donuts! weiterlesen…

Mein Crowdfunding – Fazit

Ich freue mich immer noch wie ein Schnitzel, dass das geklappt hat. Das war definitiv das dickste Ding, dass ich in den letzten Jahren gewuppt habe, abgesehen vom Schreiben des Romans an sich natürlich :).   Die erste Woche nach dem Crowdfunding-Ding hat bewusst entspannt begonnen, denn für Montag habe ich erstmal Urlaub von meinem weiterlesen…

Blut gegen Blut – Leseprobe #1

Ihr habt bestimmt darauf gewartet, endlich mal ein paar Zeilen aus meinem Roman lesen zu dürfen, oder? Jetzt ist es endlich soweit! Hier gibt es eine PDF mit der ersten Leseprobe, aber Achtung! Speichert sie euch auf den Computer und öffnet sie mit dem Adobe Acrobat – Reader, denn sonst kommt es zu Darstellungsproblemen! Viel weiterlesen…

Erstes saarländisches Selfpublisher-Treffen

  Aus allen Richtungen des Saarlandes kamen wir angeströmt, um uns in Saarbrücken das erste Mal zu treffen. Neun verlagsunabhängige Autoren saßen an diesem Abend am Tisch. Diese Zahl hat mich für ein erstes Treffen schon beeindruckt. Vom Alter her waren wir bunt gemischt und fast genau so viele Männer wie Frauen. Nachdem wir uns weiterlesen…