Warum du als Autor einen Newsletter haben solltest

Vor Kurzem konnte ich wieder die Diskussion beobachten, ob es sich lohnt, als Autor einen Newsletter anzubieten. Meine Meinung: Ja, absolut! Ich biete meinen Newsletter über die Plattform „Mailchimp“ an. Diese ist gratis (bis zu einem bestimmten Kontingent an Newslettern und angemeldeten Abonnenten) und sehr leicht zu bedienen, quasi wie ein eigener Blog. Die Ausrede, weiterlesen…

Blut gegen Blut – Eintragen und gewinnen!

Ab sofort hat jeder die Möglichkeit sich auf www.blutgegenblut.de einzutragen und damit die Chance zum Release meines düsteren Fantasyromans eines von fünf Taschenbüchern zu gewinnen! 🙂 Ganz nebenbei wird auch jeder per Email benachrichtigt, ab wann es meinen Roman zu kaufen gibt. Erhältlich als Ebook und als Taschenbuch. Also jetzt hier eintragen: www.blutgegenblut.de. Kein Spam! weiterlesen…

Liebster Award: Meine 11 Antworten

Vor etwas längerer Zeit hat mich die liebe Annika Bühnemann vom Blog „Vom Schreiben Leben“ für den sogenannten „Liebster Award“ nominiert. Vielen Dank dafür! Da ich als verlagsunabhängiger Autor viel um die Ohren habe, hat es ein bisschen gedauert, bis ich dazu gekommen bin, die 11 Fragen zu beantworten. Viel Vergnügen beim Lesen: 1. Was weiterlesen…

Meine Ziele für 2015

In diesem Jahr sollen die Dinge, die ich im letzten Jahr Still und Leise vorbereitet habe, das Licht der Welt erblicken.   Aktueller Stand: Wörter: 101.926 | Taschenbuch-Seiten: 302 Mein erster Roman / Meine erste Crowdfunding-Kampagne Das ist mein Hauptziel für dieses Jahr. Ich hoffe sehr, dass meine Planung und meine viele Arbeit Früchte tragen wird, meine weiterlesen…

Ein Tag in meinem Autorenleben – November 2014

Die meisten sollten es mittlerweile wissen: Ich schreibe einen Roman. Das klingt erstmal super, aber wenn man tiefer geht, kommen Fragen auf: Wann schreibe ich denn?  Wie baue ich diese Schreibzeit in meinen Alltag und mein Leben ein?  Wie lebt man, wenn man einen Roman schreibt? In diesem Blogpost zeige ich euch meinen Tagesablauf, in weiterlesen…

Meine erste Lesung – Nervosität besiegt und viele Bücher verkauft!

Ich konnte vorbereiten, was ich erzähle. Ich konnte vorbereiten, was ich vorlese. Aber ich konnte mich nicht darauf vorbereiten, wie es sein wird, das alles unter meiner Nervosität vorzutragen. Aktueller Stand: Wörter: 94.335 | Taschenbuch-Seiten: 270 Gestern Abend war es soweit. Meine erste Lesung. Mein erstes Mal. „Vorleseentjungferung“ quasi. „Still im Kämmerlein sitzen und schreiben“ wurde zu weiterlesen…

Wie bereite ich mich auf meine erste Lesung vor?

Meine erste Lesung steht mir bevor. Sie winkt mir vom Horizont aus zu, lacht mich aus und reibt sich genüsslich die Hände. Alleine bei dem Gedanken nässe ich mich ein und mein Herz schlägt mir bis zum Hals… Aber Vorbereitung ist die halbe Miete und davon möchte ich euch hier berichten. Aktueller Stand: Wörter: 93.206 | Taschenbuch-Seiten: weiterlesen…

Diese 9 Dinge solltest du als Autor auf Buchmessen bei dir haben!

Wenn man als Autor außerhalb seiner Schreibhöhle unterwegs ist, wird es knifflig, denn: Man muss sich vorbereiten und vorher packen. Und zwar die richtigen Sachen! In den letzten Jahren war ich immer mal wieder auf Tour und möchte euch berichten, wie mein perfekt gepackter Rucksack aussieht. Vielleicht hilft es auch gerade denjenigen, die nächste Woche weiterlesen…

Erstes saarländisches Selfpublisher-Treffen

  Aus allen Richtungen des Saarlandes kamen wir angeströmt, um uns in Saarbrücken das erste Mal zu treffen. Neun verlagsunabhängige Autoren saßen an diesem Abend am Tisch. Diese Zahl hat mich für ein erstes Treffen schon beeindruckt. Vom Alter her waren wir bunt gemischt und fast genau so viele Männer wie Frauen. Nachdem wir uns weiterlesen…