Erstes saarländisches Selfpublisher-Treffen

  Aus allen Richtungen des Saarlandes kamen wir angeströmt, um uns in Saarbrücken das erste Mal zu treffen. Neun verlagsunabhängige Autoren saßen an diesem Abend am Tisch. Diese Zahl hat mich für ein erstes Treffen schon beeindruckt. Vom Alter her waren wir bunt gemischt und fast genau so viele Männer wie Frauen. Nachdem wir uns weiterlesen…

Ich schreibe eine Roman – Logbucheintrag #9

Acrylbild, im Juli 2012 erstellt Wenn du nicht weißt, wie du es schreiben sollst: Mach es! Das passiert mir selbst immer wieder. Ich schreibe über Dinge, in denen ich mich nicht auskenne. Der Schreibfluss stockt und ich merke früh, dass mir der Input fehlt, um das zu sagen, was in diesem Augenblick passiert. Wie wechselt weiterlesen…

Ich schreibe einen Roman – Logbucheintrag #6

Benjamin Spang: Hat seinen eigenen Kopp Foto: Mark Lissmann Warum es total geil ist, Self-Publisher zu sein. Oft habe ich mir die Frage gestellt, aber vor ein paar Tagen ist mir klar geworden, dass ich im Moment gar keine Lust habe, bei einem Verlag unterzukommen. Immer wieder beobachte ich bei meinem Vollzeit-Job als Mediengestalter, dass weiterlesen…